Eröffnungskonzert Orchestre Philharmonique de Radio France - Beethovenfest 2018

Bertrand Chamayou KFR 2017
Freitag 31 Aug 2018 20:00
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

Veranstaltungsinfos

ERÖFFNUNGSKONZERT

Bertrand Chamayou
Klavier
Orchestre Philharmonique de Radio France
Mikko Franck
Dirigent

Maurice Ravel: »Le tombeau de Couperin«. Ballettmusik für Orchester (1919)
Camille Saint-Saëns: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 F-Dur op. 103 (»Ägyptisches Konzert«)
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Konzertmitschnitt durch den WDR
Gefördert durch die Deutsche Bank AG

Beethovens Fünfte

Vorhang auf für das Beethovenfest Bonn 2018! Mit Verve bahnt sich der junge finnische Dirigent Mikko Franck seinen Weg in die Schicksalswelten des aktuellen Festivals. Am Beginn steht »Le tombeau de Couperin«: Maurice Ravels Hommage an barocke Tanzformen, zugleich ein Requiem für seine im Ersten Weltkrieg gefallenen Kriegskameraden. Der französische Pianist Bertrand Chamayou, für seinen hellen Geist und seinen besonderen »Flow« berühmt, spielt mit dem »Ägyptischen Klavierkonzert« von Saint-Saëns ein orientalisch inspiriertes Intermezzo, bevor das Orchestre Philharmonique de Radio France sich in die Wogen von Beethovens fünfter Symphonie stürzt, von deren Anfangsmotiv der Meister gesagt haben soll: »So pocht das Schicksal an die Pforte.« Sollte er damit die auf Wien vorrückenden Soldaten Napoleons gemeint haben, so hätten wir hier ein Rückspiel im Geist der Völker-Versöhnung.