Russisches Nationalorchester - Beethovenfest Bonn 2018

Renaud Capucon 2018
  • Samstag 01 Sep 2018 20:00
World Conference Center Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn

Event merken

Veranstaltungsinfos

Renaud Capuçon Violine
Russisches Nationalorchester
Mikhail Pletnev
Dirigent

Gioachino Rossini: Ouvertüre zur Oper »Guillaume Tell« Robert Schumann: Konzert für Violine und Orchester d-Moll WoO 1
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 15 A-Dur op. 141 (1971)

Quintessenzen

Drei große europäische Komponisten – Rossini, Schumann und Schostakowitsch – setzt Mikhail Pletnev auf sein Programm, dreimal mit »letzten Werken«. »Guillaume Tell« war die letzte der 39 Opern Rossinis, die Ouvertüre wurde zum Hit auch als Film-Musik. Schumanns letztes Orchesterwerk dagegen hatte ein kompliziertes Schicksal und wurde erst spät für das Konzertleben entdeckt. Inzwischen setzen sich junge Geiger wie der vielfach preisgekrönte Renaud Capuçon mit Begeisterung für das Werk ein. Die letzte Symphonie von Dmitri Schostakowitsch – »Quintessenz seines Lebens« – rundet das Programm ab: Neben Anklängen an eigenes Schaffen und Zitaten aus Werken von Richard Wagner erklingen, erneut an diesem Abend, Motive aus Rossinis »Guillaume Tell«

Abendkassenkontingente für Schüler und Studenten
19 Uhr Konzerteinführung

Gefördert durch dhpg