Sanftwut oder der Ohrenmaschinist - Beethovenfest 2018

Hermann Beil 2018
Mittwoch 05 Sep 2018 20:00
Theater im Ballsaal
Frongasse 9
53121 Bonn

Veranstaltungsinfos

Martin Schwab Sprecher (Ludwig van Beethoven)
Christopher Nell Sprecher (Anton Schindler, sein Adlatus)
Hermann Beil Leitung, Sprecher (Ferdinand Waldmüller, Maler)

Gert Jonke: »Sanftwut oder Der Ohrenmaschinist. Eine Theatersonate« (1990)
Szenische Lesung

Theatersonate

Der Schriftsteller und Dramatiker Gert Jonke stammt aus einem Land schönster Volksmusik und großer Poesie: Wie Robert Musil, Ingeborg Bachmann, Peter Handke und Peter Turrini kommt er aus Kärnten. Seine Theaterstücke und Prosatexte sind voll mit Musik und immer wieder der Musik gewidmet. Das 1990 uraufgeführte Stück »Sanftwut oder Der Ohrenmaschinist« ist eine »Theatersonate« über den ertaubten Ludwig van Beethoven, seinen Adlatus Anton Schindler, den Maler Ferdinand Waldmüller und die sogenannte »Hammerklavier- Sonate« – »welche meine größte seyn soll« (Beethoven). Mit dieser Sonate verwandelt sich in Jonkes Stück der Komponist schließlich »zu einem selbstständig beweglichen Musikwesen«, Beethoven selbst wird zu seiner eigenen Sonate. Gert Jonkes Sprachmelodien schaffen eine musikalische Theater-Phantasmagorie.

In Kooperation mit dem Theater im Ballsaal