Changyong Shin KFR2019

Changyong Shin
Donnerstag 20 Jun 2019 20:00
Haus Fuhr
Heckstraße 16
45239 Essen-Werden

Veranstaltungsinfos

Die Besten der Besten

Changyong Shin
1. Preis Gina Bachauer International Artists Piano Competition 2018

Ludwig van Beethoven:
Sonate Nr. 30 in E-Dur op. 109

Maurice Ravel:
Gaspard de la nuit

Frédéric Chopin:
Grande valse brillante in Es-Dur op. 18/1 | Grande valse brillante in As-Dur op. 34/1 |
Valse op. 42/5

Sergej Prokofjew:
Sonate Nr. 8 in B-Dur op. 84

Alle vier Jahre findet die renommierte Gina Bachauer International Piano Competition im US-amerikanischen Salt Lake City statt. Der Wettbewerb erinnert an die große griechische Pianistin Gina Bachauer, die noch eine Schülerin von Sergei Rachmaninow war. 2018 traten 85 Pianisten aus 23 Nationen an. Changyong Shin aus Südkorea überzeugte die Jury mit seinen feinsinnigen Interpretationen und erhielt den begehrten ersten Preis. Er studierte am berühmten Curtis Institute of Music in Philadelphia und an der Juilliard School in New York bei Robert McDonald, der seinem Schüler große menschliche und musikalische Reife bescheinigt: „Changyong Shin ist ein junger Künstler mit außergewöhnlichem Talent – ein souveräner Pianist, der sein Können in den Dienst der Musik stellt.“

In seinem ambitionierten Programm mit Beethovens intimer später Sonate Nr. 30 in E-Dur und Prokofjews hochkomplexer „Kriegssonate“ Nr. 8 in B-Dur kann Changyong Shin die ganze Palette seines pianistischen Könnens zum Leuchten bringen.