Eastman - Apocrifu

Schauspiel Köln Logo 2017
  • Donnerstag 21 Jun 2018 19:30
Depot 1
Schanzenstr. 6 -20
51063 Köln

Event merken

Veranstaltungsinfos

Sidi Larbi Cherkaoui ist einer der bekanntesten und profiliertesten Choreografen des aktuellen internationalen Tanzgeschehens. Das liegt zum einen an seinem bemerkenswerten, meisterhaften Bewegungsstil und zum anderen an der erstaunlichen Produktivität dieses außerordentlichen Künstlers. In Köln ist er nun mit dem Stück APOCRIFU, einer im September 2007 uraufgeführten Auftragsarbeit für die Brüsseler Oper. Das Wort apokryphos stammt aus dem Griechischen und bedeutet so viel wie verborgen und dunkel.

Der Titel des Stücks spielt auf die Apokryphen, die apokryphen Schriften des christlichjüdischen Glaubens an, und meint die unbekannten, unterdrückten und der Vernichtung entgangenen, alternativen Erzählungen, Psalmen und Briefe des Alten und Neuen Testamentes, die keinen Eingang in den Kanon der Bibel gefunden haben. Sie sind dennoch mündlich und schriftlich überliefert oder später wieder entdeckt worden. Sie sind geheimnisvoll und erleuchtend zugleich, weil sie ein anderes Licht auf vermeintlich allzu Bekanntes werfen. Cherkaouis Blick auf die Realität und die verborgenen, dunklen Seiten der Religionen vermittelt er durch den Tanz. Seine Bühne ist voller realer Bücher, so wie die Bücher gleichzeitig die Bühne für deren Inhalte sind.