WANDERER ZWISCHEN HAYDN UND BEETHOVEN

Trio Wanderer Kölner Philharmonie 2018
Sonntag 26 Aug 2018 20:00
Treppenhaus
Schloss Augustusburg
50321 Brühl

Veranstaltungsinfos

Trio Wanderer

Eines der bedeutendsten Klaviertrios unserer Tage, das Trio Wanderer, ist bereits zum dritten Mal zu Gast in Schloss Augustusburg. Die französischen Musiker lernten sich während des Studiums am Pariser Konservatorium kennen und gewannen ein Jahr nach Gründung ihres Trios den renommierten ARD-Wettbewerb in München. Mit ihrer Gesamtaufnahme der Trios von Beethoven sorgten sie für Furore – Haydns Kammermusik liegt ihnen ebenso am Herzen. Dessen Trios Hob. XV entstanden für die größeren und klangvolleren Hammerflügel, die Haydn in London vorfand. Als Krönung ihres Konzerts in Balthasar Neumanns weltberühmtem Treppenhaus spielen die Franzosen Beethovens „Erzherzogtrio“. Dieses reife letzte Klaviertrio widmete der Komponist dem jungen Erzherzog Rudolph und entfaltete darin eine fast orchestrale Klangfülle, dass man sich die Augen reibt, weil doch nur drei Musiker auf der Bühne sitzen.

Joseph Haydn (1732–1809)
Trio C-Dur Hob. XV:21 für Klavier, Violine und Violoncello

Trio fis-Moll Hob. XV:26 für Klavier, Violine und Violoncello

Trio A-Dur Hob. XV:18 für Klavier, Violine und Violoncello

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Trio B-Dur op. 97 für Klavier, Violine und Violoncello „Erzherzogtrio“