JUGEND OHNE GOTT

 Theater Bonn Dummy
Samstag 27 Apr 2019 19:30
Schauspielhaus Bad Godesberg
Am Michaelshof 9
53177 Bonn

Veranstaltungsinfos

Schauspielhaus
von Ödön von Horváth
ein Theaterprojekt mit SchülerInnen und SchauspielerInnen 
Regie Dominic Friedel

 
Theater macht Schule, Schule macht Theater! In einer ungewöhnlichen Inszenierung werden SchauspielerInnen des Ensembles und SchülerInnen aus Bonn gemeinsam auf der Bühne des Schauspielhauses stehen. Alle Mitwirkenden kommen aus unterschiedlichen Schulen und Institutionen, die sich für eine langfristige Kooperation mit dem Theater Bonn zusammenschließen sollen. Sie werden sich in diesem szenischen Experiment mit Ödön von Horváths 1937 erschienenem Roman JUGEND OHNE GOTT auseinandersetzen, in dem es um die Lage der damals jungen Generation geht. Ziel aller Anstrengungen – und deren Lohn – ist eine Aufführung, die im Repertoire des Schauspielhauses zu sehen ist.

Horváths Text hat bis heute nicht an Aktualität und Brisanz verloren. Er zeichnet das Bild einer orientierungslosen, verrohten und dabei hilflos alleingelassenen Jugend im Spannungsfeld von Zivilcourage und Mitläufertum, Empathie und Gefühllosigkeit.
 
Dominic Friedel arbeitete als Hausregisseur am Nationaltheater Mannheim. Er inszeniert u. a. am Schauspiel Stuttgart, am Konzert Theater Bern und am Schauspielhaus Graz. Dem Bonner Publikum ist Dominic Friedel u. a. durch Philipp Löhles DER WIND MACHT DAS FÄHNCHEN bekannt.