Buddenbrooks

 Theater Bonn Dummy
  • Freitag 08 Jun 2018 19:30
Schauspielhaus Bad Godesberg
Am Michaelshof 9
53177 Bonn

Event merken

Veranstaltungsinfos

nach dem Roman von Thomas Mann

Ehrgeiz, Fleiß und Disziplin werden bei den Buddenbrooks großgeschrieben. Den Geschwistern Thomas, Antonie und Christian fällt es schwer, in der seit Generationen von ökonomischen und sozialen Zwängen dominierten Kaufmannsfamilie ihr individuelles Glück zu finden. Der älteste Sohn Thomas wird schon früh auf seine Pflicht als zukünftiger Inhaber des familiären Betriebes hin erzogen, fühlt sich jedoch trotz des bald einsetzenden geschäftlichen Erfolges innerlich leer. Antonie, die nur ungern auf den Reichtum und die besondere Stellung der Familie verzichten will, investiert die väterliche Mitgift in eine standesgemäße Hochzeit, die aber weder ökonomisch noch emotional standhalten kann. Der jüngste Sohn Christian sehnt sich nach Freiheit und versucht, aus den Familientraditionen auszubrechen. Er geht ins Ausland und lebt ein in der Familie verpöntes Künstlerleben, doch auch er muss bald feststellen, dass ihn seine Wurzeln immer wieder einholen.

Kaum jemand hat den gesellschaftlichen Verfall einer Bürgerfamilie so treffend seziert wie Thomas Mann: In einer Welt, die sich im Umbruch zur Moderne befindet, kämpfen sie um ihr altes Weltbild, doch der Ruin ist nicht aufzuhalten. Das Psychogramm dieser Familie ist hochaktuell: Lähmung, Angst, Überforderung, Druck. Das sind die Symptome unserer heutigen Gesellschaft.

Sandra Strunz inszeniert nach der vielbeachteten Produktion HIOB bereits zum zweiten Mal in Bonn. Der verblasste Ruhm glorreicher Zeiten, die abbröckelnde Fassade bürgerlichen Selbstverständnisses – in diesem poetisch-morbiden Klima wird Sandra Strunz die Geschichte dieser Familie erzählen.