11. Philharmonisches Konzert

11. Philharmonisches Konzert
Mittwoch 05 Jun 2019 20:00
Philharmonie Mercatorhalle
König-Heinrich-Platz
47051 Duisburg

Veranstaltungsinfos

Duisburger Philharmoniker
Clemens Schuldt Dirigent
Armida Quartett:
Martin Funda Violine
Johanna Staemmler Violine
Teresa Schwamm Viola
Peter-Philipp Staemmler Violoncello

So hatten sich die Apparatschiks der ungarischen Kulturbürokratie das natürlich nicht vorgestellt. Szenen aus dem rumänischen Dorfleben: ja gerne. Rassige Tanzfolklore: noch besser. Aber die schrägen Harmonien und kratzigen Klänge, die ihnen der junge György Ligeti da zumutete, entsprachen keineswegs ihrem Konzept einer heilen kommunistischen Klangwelt. So kam das effektvolle, mitreißende Concert Românesc anno 1951 in Buda­pest nur bis zur Probe – und verschwand danach für 20 Jahre in der Schublade. Solche Fehler konnten dem erfahrenen Sergej Prokofjew natürlich nicht mehr passieren. Der russische Komponist, durch jahrelange Kämpfe mit Stalins Schergen zermürbt, blieb in seiner gleichfalls 1951 vollendeten letzten Sinfonie auf der sicheren Seite, goss eingängige, nachromantisch blühende Melodien in eine klare, stabile Form. Und doch ist da eine Melancholie, eine Abschiedstrauer, die sich durch alle Konventionen hindurch Bahn bricht und dem Stück einen sehr persönlichen Stempel aufdrückt.