WDR Sinfonieorchester | Kammerkonzert 4

Sonntag 21 Mai 2023 11:00
Klaus-von-Bismarck-Saal
Wallrafplatz
50667 Köln

Veranstaltungsinfos

Wenn Mozart für einen Solobläser komponierte, hatte er meist einen engen Freund im Sinn: So zum Bespiel den Hornisten Joseph Leutgeb - zunächst Mitglied der Salzburger Hofkapelle, dann hauptberuflich Käsehändler in Wien. Mozart versorgte ihn aber weiter mit Musik. Neben den berühmten vier Konzerten schrieb er für ihn eines der schönsten Hornquintette, das nicht nur wegen des charakteristischen Blasinstruments, sondern auch wegen der seltenen Besetzung mit zwei Bratschen von einem besonderen, dunkel gefärbten Klang geprägt ist. Besonders entdeckenswert: Louis Spohrs Oktett, für den einstigen Haydn-Förderer Tost entstanden, das raffiniert platzierte Reminiszenzen an Beethoven, Mozart und Händel aufbietet.

Ludwig van Beethoven
Streichtrio D-Dur op. 9,2

Mitwirkende

Sara Etelävuori Violine
Tomasz Neugebauer Viola
Simon Deffner Violoncello

Wolfgang Amadeus Mozart
Hornquintett Es-Dur op. 407

Mitwirkende

Premysl Vojta Horn
Sara Etelävuori Violine
Christoph Zander Viola
Tomasz Neugebauer Viola
Simon Deffner Violoncello

Louis Spohr
Oktett E-Dur op. 32

Mitwirkende

Sara Etelävuori Violine
Christoph Zander Viola
Tomasz Neugebauer Viola
Simon Deffner Violoncello
Axel Ruge Kontrabass
Lewin Kneisel Klarinette
Premysl Vojta Horn
Jonathan Wegloop Horn